YouTube  Facebook  Twitter  Google+

... und er hat es wieder geschafft ...

Die Heimat musste zwar, wie leider erwartet, warten, bis Guido  und sein Team wieder "unten" sind, weil leider keine geordneten Nachrichten durchzubringen waren, aber:

Am 16.10.2014 um 18:02 Uhr Ortszeit in Südamerika, also in der Nacht zu heute, um 00:02 MESZ. war es geschafft. Der Mühlhäuser Extremsportler stieg von seinem Fat-Bike bei 6233 Meter über dem Meer und setzte so eine Weltrekordmarke auf dem Ojos del Salado. Auf dem höchsten Vulkan der Erde kam kam am Ende höher als Claude Balsiger im Himalaya, der es auf 6175m schaffte. (Quelle Redaktion Bike Magazin).

Die Gesamtstrecke von Bahía Inglesa an der Pazifikküste an den Nordwestgrat des Ojos del Salado von 342,77 Kilometer legte er 37 Stunden 11 Minuten und 12 Sekunden zurück. Der 48-jährige Thüringer bewältigte für die Strecke auf seinem von Ghost Bikes gefertigten Spezial-Fat-Tyre-Bike insgesamt 6899 Höhenmeter. Die ausführliche und akribische Vorbereitung von Guido und dem gesamten Team hat sich gelohnt. Es gibt keine Höhenkrankheit, keine nennenswerten Blessuren oder Schäden an der Ausrüstung zu beklagen.

Herzlichen Glückwunsch dem neuen Höhenweltrekordhalter auf dem Rad.

 

Copyright © 2019 Guido Kunze. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Hauptsponsor

Sponsoren

Sponsor Garmin

 

Sponsor MRC

 

Freizeitfabrik

 

Sportsclinic

 

Sponsor VR Bank Westthüringen

 

Wikinger Reisen

 

www.goldhelm-schokolade.de

 

www.bmw-leipzig.de

Unterstützer

 ViveKolumbia

 

 pinion

 

 STEMPEL TURTSCHAN

 

 Endura

 

 tune

 

 WTB

 

 Miller Reisen

 

 avenTOURa

Zum Seitenanfang